Topnews

Topnews

Danke Saskia!

Nach vielen Jahren erfolgreicher Arbeit im Schiedsrichterwesen verlässt unsere Schiedsrichter-Verantwortliche Saskia Kurzhals zum 01.07.2017 den TuS Lichterfelde.

Saskia wird sich in den nächsten Jahren verstärkt um ihre berufliche Karriere kümmern und dafür zunächst einige Zeit im Ausland verbringen.

Der Vorstand und alle Trainer/innen des TuS Lichterfelde bedanken sich sehr für Deine professionelle und immer zuverlässige Arbeit im Verein und wünschen Dir viel Erfolg für die Zukunft!

Vielen Dank für Alles, liebe Saskia!

weitere Meldungen

NEWS

JBBL-Team erreicht gegen Leverkusen das Viertelfinale

Mit einem tollen Auswärts-Sieg 62:66 (35:34) im zweiten Spiel des Achtelfinals haben die JBBL-Jungs von TuSLi das Viertelfinale in den Playoffs erreicht und gehören somit zu den Top-8-Teams von Deutschland.

Weiterlesen …

Sportlicher Abstieg in die Regionalliga besiegelt

Nach zehn Jahren Zugehörigkeit zur 2.Basketball-Bundesliga ProB ist der sportliche Abstieg für die Korbjäger des RSV Eintracht 1949 endgültig besiegelt.

Weiterlesen …

WNBL ohne vier im TOP 4

Nach dem erfolgreichen Klassenerhalt in der 2. DBBL Nord konnte die WNBL-Mannschaft des TuS Lichterfelde am vergangenen Sonntag ein zweites dickes Ausrufezeichen in Sachen Berliner Nachwuchsförderung setzen: Erstmals in der Vereinsgeschichte sicherte sich TuSLis WNBL die Teilnahme am Finalturnier der höchsten deutschen Jugendspielklasse im weiblichen Bereich.

Weiterlesen …

JBBL-Team gewinnt das erste Playoff-Achtelfinale

An diesem Sonntag waren unsere JBBL-Jungs von Beginn richtig fokussiert und heiß.

Trotz des „Lärms“, den die vielen Leverkusener Fans unter Zuhilfenahme von Trommeln veranstalteten, zeigten sie im ersten Achtelfinalspiel eine durchweg ansprechende Leistung und führten von Anfang an.

Weiterlesen …

Zweimal fast gewonnen und am Ende tragisch verloren

Joey Ney konnte es nicht fassen. Als vier Sekunden vor dem EndeAntoine Myers nach einem Ballgewinn den vermeintlichen Siegkorb zum75:73 erzielt hatte, riss er zunächst die Arme hoch um dann bei Ertöneneines Pfiffes an der Mittellinie wie vom Blitz getroffen zu Boden zusinken. Der Korb wurde annulliert, doch es herrschte Uneinigkeit seitens der Schiedsrichter.

Weiterlesen …