Topnews

Topnews

TuSLi-Spiele am 21. und 22 November

Am Samstag um 19:00 Uhr trifft unsere 1. Damenmannschaft in der 2. DBBL auf BBV Opladen. Opladen steht nach dem 8. Spieltag auf Platz 6 und will die Play-Offs erreichen. TUSLI steht auf Platz 4 der Tabelle und will an den klaren Erfolg in Barmen/Wuppertal anknüpfen. Für Spannung ist also gesorgt, kommt zum Anfeuern in die Goethe-Oberschule!

Vorher treffen unsere neu formierten 2. Damen in der Regionalliga Ost auf Spandau 1860, Tipp-Off in der Athene-Grundschule ist um 16:30 Uhr.

Weiterlesen …

weitere Meldungen

NEWS

2000er Jungs im Finale von Lund erfolgreich

Das Team TuSLi 1 von Coach Florian Brill startete am ersten Turniertag gleich morgens um 8:00h mit einem überzeugenden 43:14 gegen Malbas Sundsbro in das Turnier. Im weiteren Verlauf der Vorrunde konnten die folgenden Gruppengegner SISU BBK 2 ( 65:8) und die Hitfeld Sharks (46:6) durch starke Defense jeweils unter zehn Punkten gehalten werden. Die Vorrunde wurde glatt mit drei Siegen und 154:28 Punkten (+126) gewonnen und das mit acht Kaderspielern des BBV besetzte Team hatte sich für das Viertelfinale am Freitag qualifiziert.

Weiterlesen …

2000er Mädchen gewinnen in Lund

Am 01. Januar ging es für die TUSLI wu13, Jahrgang 2000 mit den Spielerinnen Leonie Gurth, Hannah Kotlan, Chiara Dröll, Doreen Fox, Meret Kleine Beek, Vicktoria Poros, Ellen Schick, Svea von Popowski, Lisa Krüger, Chiara (Kecks) Köpp, Emily Kuper, Joanna Bremer und dem Trainer Daniel Langner zu dem traditionsreichen Basketball Turnier Lundaspelen nach Lund.
In der Vorrunde hatte man mit einfachen Spielen gegen SISU weiß, Helsingborg und Falcon eine gute Vorbereitung auf die K.o. – Runde

Weiterlesen …

TuSLi 2 erreicht mit Lutz Wadehn das kleine Finale in Lund

Ziel der Reise nach Lund war für uns Coaches, allen Kindern viel Spielzeit und mehr Verantwortung auf dem Spielfeld zu geben. Da die Kinder meines Teams in dieser Zusammensetzung noch nicht oft gespielt haben, galt es zunächst, sich als Team zu finden. Dafür kam uns im 1. Turnierspiel die schwedische Mannschaft von Malbas Kullada gerade recht, das nach ausgeglichener 1. Halbzeit deutlich mit 52:21 gewonnen wurde.

Weiterlesen …