Newsarchiv

NEWS

Tusli startet mit der WNBL erfolgreich in die Hauptrunde

Am vergangenem Wochenende war es soweit: die WNBL Hauptrunde begann. Im Vorfeld festigte das WNBL Team von TuSLi den zweiten Platz hinter Wolfenbüttel und hatte somit den ersten Zwischenschritt erreicht: eine gute Ausgangslage in der Hauptrunde, um die Chance für das Final Four zu wahren.

Weiterlesen …

Dino-Duell ist nächstes Endspiel im Abstiegskampf

Noch drei Spiele verbleiben in der regulären Saison der 2.Basketball-Bundesliga ProB. Derzeit rangieren die Korbjäger des RSV Eintracht1949, welche als einzige alle zehn Jahre seit Gründung dieser Liga dabeiwaren, mit einer Bilanz von sechs Siegen gegenüber 13 Niederlagen nurauf dem vorletzten Rang und somit auf einem Abstiegsplatz in die 1.Regionalliga Nord.

 

 

Weiterlesen …

Talente mit Perspektive zu Gast in Hamburg

Beim Sichtungsturnier in Hamburg zeigten die Teams der Landesverbände aus Schleswig-Holstein, Nordrhein- Westfalen, Hamburg, Berlin, sowie die Spielgemeinschaften aus Bremen/Niedersachsen und Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern ihr Können. 72 Jungs der Jahrgänge 2004 spielten vor den Augen von DBB- Jugendbundestrainer Kay Blümel, dem Assistenzcoach der Herren-Nationalmannschaft Henrik Rödl sowie DBB- Talentscout Liviu Calin, um einen Platz in den Regionalkadern.

Weiterlesen …

TuSLi Damen schlagen Grünberg

Nach einer von Verletzungen geprägten Spiel- und Trainingswoche konnten sich die Lichterfelderinnen mit einem 64:56 Auswärtssieg für die im Hinspiel erlittene Niederlage revanchieren. Besonders positiv hervorzuheben ist dabei die „mentale Leistung“ der Berlinerinnen: Nach einer komfortabel anmutenden Halbzeitführung (33:26) drohte das Spiel zu Gunsten der Gastgeberinnen zu kippen (42:46 in der 28. Spielminute). Dann jedoch zeigten die Gäste große Moral und konnten das Spiel erneuet drehen und letztlich verdient zu ihren Gunsten entscheiden.

Weiterlesen …

Talente mit Perspektive zu Gast in Hamburg

Beim Sichtungsturnier in Hamburg zeigten die Teams der Landesverbände aus Schleswig-Holstein, Nordrhein- Westfalen, Hamburg, Berlin, sowie die Spielgemeinschaften aus Bremen/Niedersachsen und Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern ihr Können. 72 Jungs der Jahrgänge 2004 spielten vor den Augen von DBB- Jugendbundestrainer Kay Blümel, dem Assistenzcoach der Herren-Nationalmannschaft Henrik Rödl sowie DBB- Talentscout Liviu Calin, um einen Platz in den Regionalkadern.

Weiterlesen …

TuSLi Damen schlagen Grünberg

Nach einer von Verletzungen geprägten Spiel- und Trainingswoche konnten sich die Lichterfelderinnen mit einem 64:56 Auswärtssieg für die im Hinspiel erlittene Niederlage revanchieren. Besonders positiv hervorzuheben ist dabei die „mentale Leistung“ der Berlinerinnen: Nach einer komfortabel anmutenden Halbzeitführung (33:26) drohte das Spiel zu Gunsten der Gastgeberinnen zu kippen (42:46 in der 28. Spielminute). Dann jedoch zeigten die Gäste große Moral und konnten das Spiel erneuet drehen und letztlich verdient zu ihren Gunsten entscheiden.

 

Weiterlesen …

Tusli Jungs beim DBB Regionalcamp

Vom 30.01 bis 02.01 waren unsere 02er Lamin Sabally, Anton Hübotter und Elias Baggette (kommt von ISS und spielt bei uns JBBL) und unser 2003er Talent Fynn Fischer vom Bundestrainer Kay Blümel zum DBB Regionalcamp eingeladen. 

Weiterlesen …

Revanche geglückt: TuSLi schlägt Krofdorf im Rückspiel. Am Sonntag wartet Grünberg.

Gegen stark dezimierte Krofdorferinnen gelingt Berlin ein nie gefährdeter 66:51 Heimerfolg. Insbesondere die etablierten TuSLi-Spielerinnen um Kapitänin Tini Greiner und die erfahrene Marion Powilleit zeigen eine klare Reaktion auf den desolaten Auftritt in Bensberg am Spieltag zuvor. Dass TuSLi sich zudem den direkten Vergleich sichern konnte, wird angesichts der Tabellensituation wahrscheinlich aber keine Rolle spielen.

Weiterlesen …

JBBL- Vorrunde endet mit Platz 2 für TuSLi

Die letzten drei Spiele der Vorrunde, die alle im Januar stattfanden, hatten es in sich. Und was für ein Start des TuSLi-JBBL-Teams in das neue Jahr 2017.

Weiterlesen …

Kindermund tut Weisheit kund…

 

Den erfolgreichen Auftakt zu einem durchwachsenen Sonntag machte die JBBL in Hamburg. Bei den Piraten gewann das Team von Arvid Thamm deutlich mit 116:59. Die WNBL schlug anschließend  in der Goethe Oberschule die Veilchen Girls aus Göttingen mit 59:

Weiterlesen …