Newsarchiv

NEWS

Zu Gast in der Wolfshöhle

Am vergangenen Sonntag zog es unsere JBBL zum Mitteldeutschen Basketball Club um das einzige, außerhalb von Berlin gelegene, Auswärtsspiel der Hauptrunde 2 zu bestreiten. Unser Team nahm Kurs auf den Olympiastützpunkt in Halle wo es um 13 Uhr zum Tip Off der Begegnung kommen sollte.

Weiterlesen …

Ohne Chance bei starken Panthers

Die TuSLi Damen verlieren auch in dieser Deutlichkeit verdient mit 39:84 bei den Girolive Panthers Osnabrück. Die Gastgeberinnen zeigen auf beiden Seiten des Feldes eine bärenstarke Leistung und dominieren vor allem durch ein enorm hohes Spieltempo und fantastische Wurfquoten.

Weiterlesen …

Mit Sieg und Selbstbewusstsein in die Playdowns

Die Korbjäger des RSV Eintracht 1949 haben im letzten Heimspiel derregulären Saison das so wichtige Erfolgserlebnis feiern können. Gegenden Tabellenvierten Iserlohn Kangaroos setzte sich das Team von CoachDenis Toroman mit 92:70 (46:39) durch. Dies war zugleich der höchsteHeimsieg der Saison, durch den die Brandenburger den Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz, den derzeit die Herzöge Wolfenbüttel belegen, auf vier Punkte verkürzen konnten..

Weiterlesen …

Saisonabschluss mit Heimspiel gegen Iserlohn RSV Eintracht benötigt Punkte im Abstiegskamp

Zum letzten Heimspiel der regulären Saison empfängt der RSV Eintracht 1949 am Samstag um 19:30 Uhr den Tabellenvierten Iserlohn Kangaroos. Mit einer sehr soliden Bilanz von 13-8 haben sich die Westdeutschen bereits frühzeitig ihr Playoff-Ticket und auch Heimrecht im Viertelfinale gesichert.

Weiterlesen …

TuSLi schlägt auch Barmen!

Mit 69:49 (24:22) konnten sich die Damen des TuS Lichterfelde am Ende deutlich gegen den Barmer TV durchsetzen. Beim Heimsieg bedurfte es jedoch einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit.

Weiterlesen …

JBBL-Team stürmt an die Tabellenspitze

Nach einem hart umkämpften Heimspiel-Sieg des TuSLi-JBBL-Teams gegen den bisherigen Tabellenführer Higherlevel Berlin, eine Spielgemeinschaft von ALBA Berlin, BG Zehlendorf und SSC Südwest, haben unsere Jungs sich an die Tabellenspitze katapultiert. Hier liegen sie punktgleich mit ALBA Berlin und Higherlevel Berlin, sind aber wegen des direkten Vergleichs vor diesen beiden Teams.

Weiterlesen …

Fragezeichen vor dem richtungsweisenden Duell gegen den OSC

Am Sonntag, den 26.2 (Spielbeginn 14:00) treten unsere  Berlinerinnen gegen das WNBL Team aus Osnabrück. Beide Mannschaften konnten im Vorfeld ihr erstes Hauptrundenspiel gewinnen und möchten einen weiteren Sieg einfahren, um die Chance auf das Final Four zu wahren. 

Weiterlesen …

RSV Eintracht künftig ohne Thomas Roijakkers

Der Abteilungsvorstand Basketball des RSV Eintracht 1949 hat sich nach reichlichem Abwägen und unter Berücksichtigung der sportlichenSituation dazu entschieden, den bisherigen Headcoach Thomas Roijakkerszu beurlauben. Die Mannschaft wird zukünftig und somit bereits beimLokalderby am Sonntag in Bernau der bisherige Co-Trainer Denis Toroman betreuen.

Weiterlesen …

Rückschlag im Lokalderbykrimi

Die Korbjäger des RSV Eintracht 1949 durchleben aktuell die schwerstenZeiten seit ihrer zehnjährigen Zugehörigkeit zur 2.Basketball-BundesligaProB. Im letzten Auswärtsspiel der regulären Saison und im ersten Spielohne den bisherigen Headcoach Thomas Roijakkers musste man einenerneuten Rückschlag verkraften. 

Weiterlesen …

Am Ende blieb nur ein Fragezeichen

Die TuSLi Damen gewinnen auch in Opladen und können ihre „Mini-Serie“ damit auf vier Siege in Folge ausbauen.

Beim 69:59 (43:35) Auswärtserfolg überzeugten die Berlinerinnen mit einer geschlossenen Teamleistung, aus der Youngster Nyara Sabally mit 24 Punkten und 9 Rebounds (in 25 Spielminuten) sogar noch herausstechen konnte.

Weiterlesen …