Newsarchiv

NEWS

Oder Basketball-Wien ist immer eine Reise wert!

Das sind die Momente die einem als Coach in Erinnerung bleiben. Am Freitag nach dem traditionellen slam-dunk-contest in der Wiener Stadthalle spielte RSV Eintracht Stahnsdorf im Finale der U20 gegen SC Bergstraße, als die 99er Mädchen und 98er Jungen von TuSLi sich über Mikrofon bei ihren Coaches Melanie Dankert und Flo Brill für die tolle gemeinsame Zeit und das Training bedankten. Für beide Teams war es die Abschiedsreise mit ihren Coaches zum größten europäischen Jugendturnier in der ersten Osterferienwoche....

Weiterlesen …

13.04. TuSLi wU15 ist Ostdeutscher Meister

Mit 2 klaren Siegen gegen Halle und Hermsdorf gewinnt das wU15 Team von Marco Busch und Carmen Herrenkind die Ostdeutsche Meisterschaft in Halle. Herzlichen Glückwunsch!
Die Ergebnisse...

Weiterlesen …

Talente mit Perspektive - Hendrik Drescher für den Perspektivkader gesichtet

Von Freitag 12.04. bis Sonntag 14.04. fand das Finalturnier "Talente mit Perskektive" in Wetzlar statt. Von TuSLi fuhren Chiara Dröll, Meret Kleine-Beek , Ellen Schick, Emily Kuper und Hendrik Drescher mit.
Für den Perspektivkader gesichtet wurde Hendrik Drescher. Ihm und den nominierten 4 TuSLi Mädchen des Jahrgangs 2000 herzlichen Glückwunsch.

Weiterlesen …

Talente mit Perspektive - 5 Spielerinnen + Spieler von TuSLi beim Finale in Wetzlar

Von Freitag 12.04. bis Sonntag 14.04. findet für die Spieler und Spielerinnen des Jahrgangs 2000 das Finalturnier in Wetzlar statt. Bei den Vorturnieren in Bremerhaven und Dessau wurden 5 Basketballerinnen und basketballer von TuSli ausgewählt.
Im Team Dessau spielt Chiara Dröll.
Im Team Dessau 2 spielen  Meret Kleine-Beek , Ellen Schick und Emily Kuper.
Im Team Bremerhaven 2 spielt Hendrik Drescher

Weiterlesen …

Das verflixte letzte Viertel - WNBL scheitert an Team Mittelhessen

Auch im 3. Playoff Spiel gegen Team Mittelhessen sollte das letzte Viertel spielendscheidend werden.
Das Team von Denise Ney und Sven Ludwig startetet nervös in das Spiel und lag nach 6 Minuten mit 10:12 zurück. Nach der von TuSli genommenen Auszeit begann mit einem getroffenen 3er eine starke Schlussoffensive. mit einem 7er Lauf ging Tusli mit 17:12 in Führung und zog dann mit einem 6er Lauf zur 23:14 Führung nach dem 1. Viertel davon!
Doch Sicherheit verlieh die 9 Punkte Führung dem Team nicht...

Weiterlesen …

Meisterschaften Ost - mU14 Vizemeister + mU16 Meister - beide Teams qualifizieren sich für die Norddeutschen Meisterschaften

In Frankfurt/Oder startet die mU16 am Samstag mit einem klaren Sieg gegen Halle und gewinnt auch das Abendspiel deutlich gegen ALBA Berlin.  Am Sonntag im Mittagsspiel wird Aschersleben klar dominiert und mit +77 geschlagen. Frankfurt wird am Abend mit +96 geschlagen. Die mU16 wird ungeschlagen Ostedeutscher Meister, Glückwunsch!
Die U14 gewinnt am Samstag in einem umkämpften Spiel gegen den Gastgeber aus Halle. Im Abendspiel gegen ALBA läuft nichts zusammen, das Team spielt schlecht und verliert deutlich.
Am Sonntag erweisen sich USV Halle und Cottbus als die erwartet leichten Gegner, TuSli spielt wesentlich konzentrierter und gewinnt gewinnt mit +121 gegen Halle und mit +105 gegen Cottbus. Das Team wird Ostdeutscher Vizemeister und qualifiziert sich für die Norddeutschen Meisterschaften.
Die Ergebnisse

Weiterlesen …

U-16 Nationalmannschaft schlägt Serbien - Bester Werfer im 2. Spiel war Marvin Omuvwie mit 13 Punken - Omuvwie wechselt nach Ulm

TuSLi gratuliert Marvin Omuvwie zur erfolgreichen Teilnahme an den Spielen der u16 - Nationalmannschaft gegen Serbien. Wegen der Einladung in den Nationalmannschaftskader konnte Marvin die Reise mit der TuSLi-JBBL Mannschaft zum Basketballturnier in Wien nicht mitmachen. Coach Florian Brill, der Marvin Omuvwie über viele Jahre erfolgreich trainiert hat, sagte in Wien, dass er sich besonders freue, dass Marvin Omuvwie einen Platz an der ratiopharm akademie Ulm erhalten habe....

Weiterlesen …

Souveräner Sieg im 1. Playoff-Spiel TuS Lichterfelde – Team Mittelhessen 102:66 (50:39)

Als der erwartet schwere Gegner erwies sich das Team Mittelhessen, der Dritte der WNBL Staffel West, gerade zu Beginn der Partie bis kurz vor der Halbzeit.  
Nach gutem Start der Berlinerinnen (3. Minute: 8:2) zog der Schlendrian in die Defensive der Gastgeberinnen ein. Nicht immer im Passweg, öfters einen Schritt zu spät füllte sich das eigene Foul- und das Punktekonto der Gäste der Kooperation Grünberg/Marburg

Weiterlesen …

16./17.03 Berliner Jugendmeisterschaften in der MSH TuSLi 2 x Meister + 3 x Vizemeister

Bei der Berliner Jugendmeisterschaften am 16./17. März ist TuSLi in den Klassen wU13 und wU15 Berliner Meister geworden.
In den Spielklassen wU17, mU14 und mU16 wurde die Vizemeisterschaft errungen, mit der sich die Teams ebenso wie die Meister für die Ostdeutschen Meisterschaften qualifiziert haben. Allen Mannschaften und Coaches herzlichen Glückwunsch!
Die Ergebnisse:

Weiterlesen …

Herren gewinnen am 13.03.das letzte Saisonspiel und erreichen Platz 7 in der Oberliga

Mitte Oktober 2012 schrieb Axel Rüber über sein neues Team:
Die OL Mannschaft besteht in dieser Zusammensetzung seit gefühlt 50 Jahren bei der TuS Lichterfelde und hat gefühlte 1000 Jahre auf dem Buckel. Es kursiert das Gerücht, dass, sollte die Mannschaft einmal aufgelöst werden, eine bekannte deutsche Boulevardzeitung diesem Fakt die komplette erste Seite widmet. Sie hat letztes Jahr gezwungenermaßen Landesliga gespielt und soll in dieser Saison auf jeden Fall die Klasse (Oberliga) halten. ...

Weiterlesen …