Silber-Medaille beim 1. Niners Acadamy Cup in Chemnitz (u11-Turnier/2005er)

Am vergangenen Wochenende folgten die 2005er-Jungs der Turnier-Einladung zum 1. Niners Acadamy Cup nach Chemnitz. Die 12 Spieler, 18 Fans und 2 Trainer (Anette Martin und Niklas Dohn) machen sich bereits am Freitagnachmittag auf den Weg, da das erstes Spiel schon um 9:00 Uhr angesetzt war. Diesmal hieß es nicht "Übernachten in der Halle", sondern im Hotel - was für die Jungs eine ganz schöne, neue Erfahrung war…

Kurzes Einchecken, frisch machen… und dann direkt zur Pizzeria um die Ecke… Auch hier war es nicht nur für die Jungs, sondern auch für die mitgereisten Eltern, Großeltern und Geschwister ein recht geselliger Abend! Danke an alle für die super Stimmung!

 

Am nächsten Morgen hieß es 7:00 Frühstück, 8:00 Abfahrt zur Halle und um 9:00 Uhr erstes Spiel in der Gruppe B gegen die Dresden Titans. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten konnten wir das Spiel für uns entscheiden. Auch in den darauffolgenden Gruppenspielen gegen die White Devils Cottbus, Science City Jena und Rockets Gotha bekamen wir am Ende das rosa Spielformular überreicht. Das spannendste Spiel war allerdings gegen die Rockets Gotha, da wir fast das gesamte Spiel zurück lagen, aber am Ende doch das Spiel noch für uns entscheiden konnten. Welch Jubel - nun hieß es Finale! (durch den Turniermodus ging es aus der Gruppenphase direkt in die Platzierungsspiele)

 

Nach vier gewonnen Spielen, ging es in die verdiente Mittagspause mit anschließendem Spaziergang und kleinem Päuschen, bzw. Anfeuern der befreundeten Spieler des Friedenauer TSC.

 

Unser Finalgegner der Gruppe A (BV Chemnitz 99, Jahn München, USC Leipzig, Friedenauer TSC und Crailsheim Merlins) stand auch recht schnell fest. Das Team "Jahn München" dominierte alle seine Partien und konnte auch ungeschlagen als Gruppensieger ins Finale einziehen.  

 

In einem hart umkämpften Endspiel unterlagen unsere Jungs der geschlossenen Mannschaftsleistung und der guten Defense des gegnerischen Teams.

 

Riesen Dank geht auch an "Andi", der alle mit fiebernden Fans, fast im Sekundentakt auf dem neuesten Spielstand brachte inkl. Fotos und Kommentaren ;-)

 

Am Ende schlossen unsere 2005er mit einem sehr erfolgreichen zweiten Platz ab und konnten sich über eine  Silbermedaille und einer Urkunde freuen! Es war ein gut besetztes Turnier mit vielen starken Mannschaften, netten Trainer und gut gelaunten Organisatoren.

 

Eine nette Idee vom Turnierveranstalter war außerdem, die 5 besten Spieler aus den 10 Teams zu einem All Star Team zu wählen, in welches auch unser Spieler Nikola Tomic gewählt wurde. Herzlichen Glückwunsch!

 

Wir danken allen Eltern, die (mit)gefahren sind, um unser Team zu unterstützen und dem BV Chemnitz 99 für das tolle und gut organisierte Turnier!

 

Zurück