wu13 gewinnt Turnier in Ahrensburg

von GS

Mit deutlichen Siegen in der Vorrunde (33:3 gegen Lübecker Turnerschaft, 31:10 gegen RSV Stahnsdorf, 31:3 gegen Bramfelder SV) erreichten unsere 2004er Mädchen als Gruppensieger das Viertelfinale in Ahrensburg.. Nach einem 69:1 Sieg im Viertelfinale gegen Bremen Brinkum stand man im Halbfinale. Dort warteten die Mädchen vom VfB Hermsdorf, welche nach einer unglücklichen Niederlage in ihrem Gruppenspiel gegen die Gastgeberinnen zweiter ihrer Gruppe wurden. Nachdem in der Berliner Oberliga alle drei Spiele gegen die Nachbarinnen aus dem Berliner Norden verloren gingen, waren sich alle einig: Ab heute wollen wir mehr als die Hermsdorferinnen. Und so kam es, dass am Ende ein 21:17 von der Anzeigetafel leuchtete - FINALE. Vor großer Kulisse ging es hier gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Gastgeberinnen vom Ahrensburger TSV. Nach nervösem Start gelang es unseren 2004er Mädchen schnell, mit überragender Defense und schnellem Umschaltspiel das nötige Selbstvertrauen zu tanken für eines der besten Turnierspiele an diesem Wochenende.

Nach dem Schlusspfiff hieß es 23:9 für TuSLi und die Mädchen lagen sich jubelnd in den Armen.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Organisatoren für ein tolles Turnierwochenende. TuSLi kommt sehr gerne wieder  zum WATOTO Turnier nach Ahrensburg.

Für TuSLi dabei waren Anna, Clara, Clara, Hilke, Julia, Leo, Lilli, Lucia, Melissa, Paula, Sanni und Sophie, außerdem die 2005er Mädchen sowie die 2007er und 2008er Jungen.

Zurück