Fünf in Folge!

von GS

TuSLis WNBL gewinnt auch das Rückspiel gegen das DBBL-erfahrene Team aus Rotenburg/Scheeßel mit 66 – 57 und bleibt damit erst einmal Tabellenführer.

Das Heimspiel gegen die „Junior Hurricanes“  zum Rückrundenauftakt erwies sich als die erwartet unangenehme Partie. Unsere  Gäste aus Niedersachsen, die erstmals seit Saisonbeginn wieder in kompletter Besetzung auftreten konnten, setzen erneut eher auf Fehler der Gegnerinnen denn auf eigene Stärken.

Die Lichterfelderinnen lösten diese komplexen defensiven Aufgaben insgesamt sehr anständig und konnten das Spiel am Ende souverän, aber eben nicht immer attraktiv, nach Hause bringen. Satte 41 Punkte von der Bank sprechen erneut eine deutliche Sprache in Sachen Teambasketball unserer Ladies.

Besonders hervorzuheben in dieser wieder einmal ansprechenden Teamleistung ist der Auftritt von Sarah Müller: Die 17-jährige musste sich aufgrund einiger Verletzungen in der Mannschaft auf die eher ungewohnte Position 4 umstellen und löste diese Aufgabe bravurös (10 Punkte in nicht einmal 10 Spielminuten).

Unseren jungen Damen ist also ein perfekter Saisonauftakt gelungen. Nun gilt es, diese Leistungen auch in der Rückrunde zu bestätigen und weiterhin mit großer Energie an die folgenden Aufgaben heranzugehen.

Bereits am kommenden Sonntag um 14:00 Uhr erwartet uns in der Sporthalle der Goethe OS das Lokalderby gegen Alba.

Zurück