TuSLi Damen auch im ersten Heimspiel ohne Erfolg

von GS

Am gestrigen Samstag gab es für unsere Regionalliga-Damen eine 40 -55 Niederlage gegen die erfahrenen Weddinger Wiesel.

Es läuft noch nicht rund in der neu formierten Mannschaft. Unsere jungen Damen agierten viel zu zaghaft und ohne Vertrauen in die eigenen Stärken im ersten Heimspiel. Es dauerte ganze vier Minuten, bis durch einen Freiwurftreffer der erste Punkt auf dem Konto der Gastgeberinnen verbucht werden konnte. Da stand es allerdings bereits 8 – 1 aus Sicht der Gäste.

Zwar konnte TuSLi zur Halbzeit bis auf zwei Punkte aufschließen (21-23) und hatte nach einem katastrophalen ersten Viertel alles in der Hand, um das Spiel in der zweiten Halbzeit positiv zu gestalten. In einen echten Spielrhythmus kamen die Damen jedoch auch nach der Pause zu keiner Zeit. Stattdessen gab es viele Einzelaktionen und wenig Zusammenspiel in den entscheidenden Phasen.

Somit musste unsere Mannschaft eine verdiente Niederlage gegen einen gut eingestellten Gegner akzeptieren. Für Mannschaft und Trainerteam gibt es also sehr viel Arbeit in den nächsten Tagen und Wochen. Es bleibt zu hoffen, dass nun endlich mit kompletten Kader trainiert werden kann.

 

Zurück