NBBL belegt 3. Platz beim Top-4 in Jena

von Lutz Rudolph

Halbfinalniederlage gegen Breitengüßbach

Siegerehrung in Jena

Die AB Baskets verlieren das Halbfinalspiel am Samstag, 25.05. gegen Breitengüßbach, krönen die tolle Saison aber mit einem 3. Platz zusammen mit ALBA.

Das Spiel gegen Breitengüßnach begann zur Freude des mitgereisten Fans, die das Team trommelnd und schreiend anfeuerten, sehr gut, AB führte schnell mit 8 Punkten und gewann das erste Viertel mit +4, Das 2. Viertel war entscheidend für das Spiel, Breitengüßbach gewann mit + 14 und kontrollierte das Spiel nach der Pause. Am Schluss hieß es 87:74 (20:24, 24:10, 17:14, 26:26) für Breitengüßbach.

Zum Spielbericht der NBBL: https://www.nbbl-basketball.de/top4-breitenguessbach-folgt-bayern-ins-finale/

 

Das Team und die Coaches Stephan McCollister und Joey Ney feierten eine großartige Saison und freuten sich bei der Siegerehrung über den 3. Platz.


Für AB Baskets spielten: Felix Mensing, Ben Post (22 Pinkte), Julian Hörske (29, Leonik Wadehn (11), Leo Hampl (4), Samuel Müller, Laszlo Cavalar (2), Marc Friederici (1), Maximilian Stenyushyn (5), Vincent Friederici 879, Lukas Wagner (11), Max Stölzel (9)

 

 

Zurück