Man sieht sich immer zweimal im Leben

von GS

Das Auftaktspiel der Damen, in der Saison 18/19, ging damals mit 18 Punkten Differenz an Halle. Die Berichtserstattung aus Sachsen-Anhalt bemängelte damals die nicht vorhandene Qualität der TuSLi-Damen...bekanntlich sieht man sich immer zweimal im Leben und so gelang uns die Revanche in Halle.
 
Krankheitsbedingt reisten die Damen aus Berlin "nur" zu elft am 17.1.2019 an und wollten sich besser als im Hinspiel präsentieren. Die Partie startete sehr zerfahren und mit einer hohen Intensität in der Verteidigung auf beiden Seiten. Eine geringe Trefferquote sorgte dafür, dass sich die Mannschaften mit 21:21 zur Halbzeit trennten.
 
Nach der Halbzeit präsentierten sich die Berlinerinnen von ihrer bisher stärksten Seite! Man verteidigte auf einem hohen Niveau und spielte zudem einen schnellen und ansehnlichen Team-Basketball. Das Ergebnis war ein phänomenales 3. Viertel, in dem man nur vier Punkte zuließ. Selber erzielten die TuSLi Damen in dem Abschnitt 23 Punkte.
 
Die Einstellung ließ erfreulicherweise auch im Schlussviertel nicht nach und so gewann man auch dieses mit 8:12. Am Ende trennte man sich wohl verdient mit 33:58 und gewann damit auch den direkten Vergleich.
 
Ihr habt da wirklich einen tollen Teamsport präsentiert Ladies, da war eine ganze Menge TuSLi-Basketball dabei- weiter so!


Das nächste Spiel ist am 26.1 um 17:30 in der J.F Kennedy Schule. Lokalderby gegen BGZ- kommt vorbei und feuert uns an!

Zurück