Lokalderby in der Goethe OS – Unsere WNBL kämpft um den vorzeitigen Einzug in die Playoffs!

von Lutz Rudolph

Am Sonntag, 02.12., kann unsere junge WNBL Mannschaft vorzeitig das Ticket für die Play-Offs buchen. Beim Lokal-Derby gegen Alba-Berlin geht es jedoch eher um Emotionen denn um Zahlenspiele.

Unsere WNBL ist überraschend mit einer makellosen Bilanz in die Vorrunde gestartet. Im anstehenden Derby gegen den Lokalrivalen geht es jetzt darum, diese Ergebnisse zu bestätigen. Der Gegner am kommenden Sonntag kann hierfür nicht schwieriger sein: Albas Nachwuchs hat sich nach dem Rückzug unserer DBBL um einige unserer Top-Talente des Jahrganga 2001 verstärkt. Victoria Poros und Leyla Öztürk gehen seit dieser Saison für den Club aus Prenzelberg auf Korbjagd.  

Der Top-4 Favorit aus Berlin Mitte spielt seitdem eine durchwachsende Saison: Zwei Niederlagen gegen die Traditionsvereine  aus Halle und Chemnitz folgten zwei überzeugende Siege gegen den Serienmeister aus Wolfenbüttel.

TuSLi muss sich also auf einen zu keiner Zeit ausrechenbaren Gegner einstellen. Denn auch in den Spielen zeigte Alba bisher in alle Facetten.  „Hop oder Top“, viel klarer kann eine Ausgangssituation wohl kaum sein.  

Bitte unterstützt unsere Mannschaft am kommenden Sonntag, 14:00 Uhr, in der Sporthalle der Goethe OS!

Zurück