"Eine gute Teamleistung beschert den zweiten Sieg im zweiten Spiel"

von GS

Die WNBL Mannschaft von TuS Lichterfelde empfing am Sonntag die BG 74 Veilchen Girls aus Göttingen.

Das Spiel wurde mit einem Putback von Nyara eröffnet und die Gastgeber aus Berlin gingen von Anfang an in Führung. Diese konnte in den ersten Minuten bis auf 25:9 ausgebaut werden.
Im zweiten Spielabschnitt bäumten sich die Veilchen Girls auf und gestalteten es offen. Wie beim Halle Spiel, war die Defense das Thema in der Halbzeitansprache. Der TuS Lichterfelde kam fokussiert aus der Pause heraus und eröffnete das dritte Viertel zugleich mit einem 14:2 Lauf. Insgesamt war die Defense in dem Spielabschnitt sehr gut, da man lediglich neun Punkte zuließ.

Der letzte Spielabschnitt wurde engagiert über die Bühne gebracht, sodass man letztendlich einen ungefährdeten 88:48 Sieg einfahren konnte.

„Insgesamt war das eine gute Teamvorstellung. Das 3. Viertel war eine gute Reaktion auf die Halbzeitansprache und wir konnten wieder einige Sachen in unser Spiel einbauen und wir profitieren nach wie vor von unserer Kadertiefe.“ Fasst Tilmann Rocha das Spiel kurz und knapp zusammen.

 

Am kommenden Wochenende kommt es zum Stadtderby gegen den Lokalrivalen Alba Berlin. Kommt am 21.10 um 15:00 in die Max-Schmeling Halle um TuSLi lautstark zu unterstützen!"

Zurück