Arbeitersieg für die WNBL vom TuS Lichterfelde gegen Alba

von GS

Gegen Alba Berlin hat man einigen Spielerinnen die Strapazen der letzten Tage anmerken können. Während die DBBL-WNBL Spielerinnen mittlerweile ihr drittes Spiel innerhalb von vier Tagen absolvierten, hatten die restlichen Spielerinnen „nur“ ihr zweites Spiel vor sich.

Tip-Off und Vicky eröffnete das Spiel per Dreier. Alba ließ sich davon nicht beeindrucken und antwortete prompt. Insbesondere die Guard-Riege von Alba attackierte die TuSLi Defense immer wieder aggressiv, sodass allein im 1. Viertel TuSLi elf Fouls verübte. Von den 15 erzielten Punkte im 1. Viertel, holte sich Alba 9 von der Freiwurflinie.

Die zweite Spielhälfte wurde deutlich konzentrierter und konsequenter gestaltet. Die Gegenspieler wurden besser kontrolliert, der Ball wurde vorne bewegt und die Mannschaft schaffte es immer wieder, ein „Mismatch“ ausfindig zu machen. TuSLi erarbeitete sich eine komfortable Führung und behielt sie bis kurz vor Schluss bei.

Dank einer Auszeit der Gastgeber kurz vor Schluss, konnte TuSLi das Spiel mit einem 12-0 Lauf beenden. Man trennte sich mit 52-73. 

Wieder einmal konnten sich alle Spielerinnen einbringen und vor allem die 21 Assists zeigen, dass Basketball immer wieder ein richtig schöner Teamsport sein kann. 

Somit ist das WNBL Team mit 3-0 in die Saison 2017/2018 gestartet. Good job Ladies, auf weitere gute Spiele!

Zurück